Skip to main content

Nik Weis St. Urbanshof Goldtröpfchen Riesling Spätlese 2018 VDP.Grosse Lage

Die Spätlese der Rieslingtraube aus der weltbekannten Lage an der Mosel dem Piesporter Goldtröpfchen zählt zu den saftigsten und fruchtbetontesten Weinen des Weinguts. Er besticht durch eine zitronengelbe Farbigkeit und ein hochkomplexes Aromen Potpourri aus reifen tropischen Früchten sowie Beeren- und Gelbfrüchten. Es ist perfekt in die vielschichtige Mineralität eingebunden, die dem Wein eine enorme Tiefe verleiht. In Verbindung mit der finessenreichen und reifen Säure wird dieser Riesling zu einem intensiven Geschmackserlebnis mit langem Abgang. Mit zunehmender Reife tritt die natürliche Süße des Weines in den Hintergrund, während Frucht und Struktur immer enger miteinander verschmelzen und so eine weitere Dimension schaffen. Diese Spätlese ist jung bereits sehr zugänglich und bereitet viel Trinkfreude, wird aber erst mit dem Faktor Zeit ihr gesamtes Potenzial entfalten. Dieser Wein verschmilzt perfekt mit den Texturen eines buttrigen Hummers oder auch würzigen Gerichten sowie Nachspeisen.

Enthält 19% MwSt. (38,00 € / 1 l) Alk. 8,5 % vol
Dieses Produkt enthält 0,75l

Der Wein
Die Spätlese der Rieslingtraube aus der weltbekannten Lage an der Mosel dem Piesporter Goldtröpfchen zählt zu den saftigsten und fruchtbetontesten Weinen des Weinguts. Er besticht durch eine zitronengelbe Farbigkeit und ein hochkomplexes Aromen Potpourri aus reifen tropischen Früchten sowie Beeren- und Gelbfrüchten. Es ist perfekt in die vielschichtige Mineralität eingebunden, die dem Wein eine enorme Tiefe verleiht. In Verbindung mit der finessenreichen und reifen Säure wird dieser Riesling zu einem intensiven Geschmackserlebnis mit langem Abgang. Mit zunehmender Reife tritt die natürliche Süße des Weines in den Hintergrund, während Frucht und Struktur immer enger miteinander verschmelzen und so eine weitere Dimension schaffen. Diese Spätlese ist jung bereits sehr zugänglich und bereitet viel Trinkfreude, wird aber erst mit dem Faktor Zeit ihr gesamtes Potenzial entfalten.
Dieser Wein verschmilzt perfekt mit den Texturen eines buttrigen Hummers oder auch würzigen Gerichten sowie Nachspeisen.

Die Weinlage
Das Goldtröpfchen in Piesport zählt zu den ältesten und prestigeträchtigsten Weinlagen der Mosel und deutschlandweit. Aufgrund ihres jahrhundertalten Renommees ist die Steillage darüber hinaus als sogenannte „historische Weinbergslage“ bekannt. Funde wie eine römische Kelteranlage aus dem 3. Jahrhundert oder historische Diatretgläser zeugen von einer intensiven Weingeschichte. Dieser Besitz befindet sich ausschließlich in zwei nicht flurbereinigten Teilen der amphitheaterförmigen Steillage, an deren Stelle die schroffen Schieferfelsen steil bis an die Mosel reichen. Dadurch, dass die Weinberge auf kleinen Terrassen stehen, ist eine reine Handarbeit in allen Bereichen unersetzlich. Dieser Bereich des Goldtröpfchens wird nicht ohne Grund „Lorelei“ genannt und ist landschaftlich ebenso beeindruckend wie ideal für den Rieslinganbau. Der weiche blaue Devonschiefer und Verwitterungsboden speichert die Sonnenwärme und lädt sich mit den Felsen tagsüber wie eine Batterie auf. Durch die Nähe zur Mosel ist die Sonnenlichtreflektion sehr hoch, was der Photosynthese zugutekommt. Der Großteil der Weine wird entsprechend restsüß ausgebaut, mit Ausnahme eines trockenen Grossen Gewächses, welches mit dem 2018er Jahrgang Premiere feiern darf.

Das Weingut
Das Rieslingweingut Nik Weis – St. Urbanshof in Leiwen an der Mosel wird in der dritten Generation von Nik Weis und seiner Familie geführt. Seit dem Jahr 2000 ist das Weingut Mitglied im renommierten Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP). Die ca. 45ha Weinberge erstrecken sich über rund 60km entlang der Flüsse Mosel sowie Saar und werden auf traditionelle Weise im Einklang mit der Natur bewirtschaftet. Von den prestigeträchtigen Einzellagen, in denen Rieslinge von Weltrang wachsen, sind fünf als VDP.Grosse Lage klassifiziert. Die Weine werden ausschließlich mit natürlichen Hefen vergoren. 

Expertise

Auszeichnungen des Rieslings

Robert Parker:            95 RP (JG 2017)
Gault&Millau:             94 P (JG 2016)
Falstaff:                      93 P (JG 2017)
Eichelmann:               92 P. (JG 2017)

Vinum Weinguide:     92 P. (JG 2018)

Folgende Speisen empfehlen wir zu diesem Wein:
Würzige Gerichte, Hummer oder auch Nachspeisen

Jahrgang
2018

Weintyp
Weisswein

Süssegrad
Lieblich

Rebsorte
Riesling

Region
Mosel

Bodenbeschaffenheit
Blauer Devonschiefer

Trinktemperatur
8 Grad

Verschluss
Kork

Stil
Fruchtig und süß

Geruchsaromen
Tropische Früchte, Honig und Beeren

Erzeuger & Erzeugeradresse
Nik Weis – St. Urbanshof, Urbanusstr. 16 in 54340 Leiwen

Allergene
Enthält Sulfite

Nik Weis St. Urbanshof Goldtröpfchen Riesling Spätlese 2018 VDP.Grosse Lage glass
Nik Weis St. Urbanshof Goldtröpfchen Riesling Spätlese 2018 VDP.Grosse Lage bottle

Your Cart

Your cart is currently empty.
Click here to continue shopping.