Skip to main content

Karl Haidle Berge Lemberger trocken 2018 VDP.Grosse Lage

Der Wein erscheint in einem tiefen Rubinrot und duftet nach gedörrten Früchten, Pflaumen und Rosinen. Kräftig, schwerund im internationalen Stil birgt dieser Lemberger ein hohes Reifepotenzial. Durch die warme Lage BERGE zeigt er sich fleischig mit Aromen von gedörrten Früchten, Pflaumen und Rosinen. Ein langes Finish krönt diese Aromenwelt. Am Gaumen überzeugt der kräftige Körper, der durch den perfekten Säurelift dennoch Eleganz ausstrahlt. Holunderbeeren und rote Johannisbeeren, danach Wacholder, Kakao sowie etwas Karamell sorgen für ein ausgewogenes Geschmackserlebnis. Ein hochkarätiger Vertreter der Spezies Lemberger, der stets Lust auf den nächsten Schluck macht.

Enthält 19% MwSt. (52,00 € / 1 l) Alk. 13,5 % vol
Dieses Produkt enthält 0,75l

Der Wein erscheint in einem tiefen Rubinrot mit leichten purpurroten Reflexen und duftet nach gedörrten Früchten, Pflaumen und Rosinen. Kräftig, schwer und im internationalen Stil birgt dieser Lemberger ein hohes Reifepotenzial. Durch die warme Lage BERGE zeigt er sich fleischig mit Aromen von gedörrten Früchten, Pflaumen und Rosinen. Ein langes Finish krönt diese Aromenwelt. Am Gaumen überzeugt der kräftige Körper, der durch den perfekten Säurelift dennoch Eleganz ausstrahlt. Holunderbeeren und rote Johannisbeeren, danach Wacholder, Kakao sowie etwas Karamell sorgen für ein ausgewogenes Geschmackserlebnis. Besonders überrascht dieser hochkarätige Lemberger zu Gerichten mit Lamm oder würzigem Schmorgemüse.

Die Weinlage
VDP.Grosse Lage
Das Gewann BERGE ist ein steiler Südhang in der Lage Mönchberg mit etwa 35 % Steigung. Es ist eine der wenigen Südlagen in Stetten und zugleich die wärmste Lage. Der Windschutz des Waldes, intensive Sonneneinstrahlung und die warmen Böden von Kieselsandstein und Buntem Mergel sorgen für ein besonderes Kleinklima. Der Lemberger der VDP.Grossen Lage BERGE wird stark ertragsreduziert und spät von Hand geerntet, sodass die Trauben eine hohe physiologische Reife erlangen. Nach einer einwöchigen Kaltmazeration folgt die Maischegärung mit natürlichen Hefen. Anschließend reift der Wein 1,5 Jahre auf der Feinhefe in Barriquefässern, zu einem Drittel im neuen Eichenholz und für ein halbes Jahr im großen Holzfass auf der Feinhefe.

Das Weingut
Das Weingut Karl Haidle ist eines der ältesten Weingüter im schönen Remstal, unweit von Stuttgart. Der Weinort Stetten (Gemeinde Kernen) ist seit jeher bekannt für seine Rieslinge, was im Weinland Württemberg eher untypisch erscheint.
Der Stettener Pulvermächer jedoch gilt als Toplage für Riesling und hat das Weingut Karl Haidle schon in frühen Jahren bekannt gemacht.
Große Aufmerksamkeit wird inzwischen auch den Rotweinen gewidmet. So konnte das Weingut Karl Haidle in den letzten 2 Jahrzehnten, vor allem mit den Lembergern, regelmäßig beim Deutschen Rotweinpreis von Vinum gewinnen.

Expertise

Folgende Speisen empfehlen wir zu diesem Wein:
Gerichte mit Lamm oder würzigem Schmorgemüse

Jahrgang
2018

Weintyp
Rotwein

Süssegrad
Trocken

Rebsorte
Lemberger

Region
Baden – Württemberg

Bodenbeschaffenheit
Untere Bunte Mergel, Kieselsandstein

Trinktemperatur
17 - 18 Grad

Verschluss
Kork

Stil
Kräftig und schwer

Geruchsaromen
Fleischig mit Aromen von gedörrten Früchten, Pflaumen und Rosinen

Erzeugeradresse
Weingut Karl Haidle KG, Hindenburgstraße 21, 71394 Kernen im Remstal

Allergene
Enthält Sulfite

Your Cart

Your cart is currently empty.
Click here to continue shopping.