Skip to main content

Weinhaus Iphofen Hans Wirsching 2018 Iphöfer Julius – Echter – Berg Silvaner VDP.Grosse Lage

Der Wein Der trockene Silvaner von der fränkischen Spitzenlage Julius – Echter – Berg erscheint in einem mittleren zitronengelb. Dieser Wein besticht mit einer herausragenden Geschmacksvielfalt wie dezenten fruchtigen Noten von Apfel, Birne, Quitte, Orangenzeste und einem würzigen, kräutrigen Aroma. Diese hervorstechenden Eigenschaften vereinen sich zu einem langen Abgang. Ein Wein mit viel Potenzial der sich in den nächsten 15 bis 20 Jahren in seiner großartigen Geschmacksvielfalt vollenden wird. Dennoch ist er bereits in jungen Jahren ein idealer Begleiter von zarten Fischgerichten oder frischem Spargel.

Enthält 19% MwSt. (46,37 € / 1 l) Alk. 13,5 % vol
Dieses Produkt enthält 0,75l

Der Wein
Der trockene Silvaner von der fränkischen Spitzenlage Julius – Echter – Berg erscheint in einem mittleren zitronengelb. Dieser Wein besticht mit einer herausragenden Geschmacksvielfalt wie dezenten fruchtigen Noten von Apfel, Birne, Quitte, Orangenzeste und einem würzigen, kräutrigen Aroma. Diese hervorstechenden Eigenschaften vereinen sich zu einem langen Abgang.
Ein Wein mit viel Potenzial der sich in den nächsten 15 bis 20 Jahren in seiner großartigen Geschmacksvielfalt vollenden wird.
Dennoch ist er bereits in jungen Jahren ein idealer Begleiter von zarten Fischgerichten oder frischem Spargel.

Der Weinberg
VDP.Grosse Lage
Der Julius – Echter – Berg liegt an der Südwestseite des Schwanbergs. Ein reiner Südhang mit einer Steigung von bis zu 60 %. Messungen ergaben eine Oberflächentemperatur von 70 Grad, wodurch er der heißeste Weinberg in Franken ist. Der Iphöfer Keuperboden ist ein Sedimentgestein aus Tonen, das von feinen und dickeren Gipsadern durchzogen ist. Keuperweine haben Kraft und Fülle, wie die opulente Sumpflandschaft, in der das Gestein entstand. Je älter die Reben sind, umso besser ist dieses sogenannte „Terroir“ zu schmecken: dezente, fruchtige Noten, ein würziges, kräutriges Aroma und ein kräftiger Geschmack, der lange anhält.

Das Weingut
Das Weingut Hans Wirsching gehört zu den traditionsreichsten und renommiertesten Weingütern Frankens. Diese Familie betreibt bereits seit mehreren Jahrhunderten Weinbau. Aktuell leiten Andrea Wirsching und der Seniorchef Dr. Heinrich Wirsching das Weingut. Auf 90 Hektar in und um Iphofen werden vorwiegend trockene Weißweine erzeugt – das ist deren Spezialität. Die wichtigsten Rebsorten sind Silvaner, Riesling, Scheurebe und weiße Burgundersorten (Weißburgunder, Chardonnay und Grauburgunder). Die Weinberge und Böden sind die Basis dafür, dass auch die nächsten Generationen in Iphofen erfolgreich Wein anbauen können. Deswegen ist Nachhaltigkeit in allen Entscheidungen das wichtigste Ziel.

Expertise

Folgende Speisen empfehlen wir zu diesem Wein:
Zarte Fischgerichte, frischer Spargel 

Jahrgang
2018

Weintyp
Weisswein

Süssegrad
trocken

Rebsorte
Silvaner

Region
Franken

Bodenbeschaffenheit
Sedimentgestein aus Tonen, das Gipsadern durchzogen ist

Trinktemperatur
10 Grad

Verschluss
Korken

Stil
Fruchtiger Charakter und kräuterwürzig

Geruchsaromen
Kernobst und Zitrusfrüchte

Erzeuger & Erzeugeradresse
Weingut Hans Wirsching KG, Ludwigstr. 16, 97346 Iphofen

Allergene
Enthält Sulfite

Weinhaus Iphofen Hans Wirsching 2018 Iphöfer Julius – Echter – Berg Silvaner VDP.Grosse Lage glass
Weinhaus Iphofen Hans Wirsching 2018 Iphöfer Julius – Echter – Berg Silvaner VDP.Grosse Lage bottle

Your Cart

Your cart is currently empty.
Click here to continue shopping.