Skip to main content

Maximin Grünhaus Herrenberg Riesling Kabinett 2018 VDP.Grosse Lage

In der Jugend ist das Bouquet des zitronengelben Rieslings zart von den vielschichtigen Aromen der Spontangärung geprägt. Aromen europäischer Früchte dominieren und versprechen bereits in der Nase Saftigkeit und Frische, die an eine salzige Meeresbrise erinnert.Am Gaumen präsentiert sich dieser Wein enorm saftig und vielschichtig. Trotz der ausgeprägten Frucht wirkt der Wein feingliedrig und elegant. Im Abgang bleibt der Eindruck von Salzstein und frischem Zitronenabrieb. Die optimale Balance zwischen Restzucker und Säure liefert nicht nur frühen Trinkspaß am Glas, sondern garantiert auch die enorme Lagerfähigkeit aller Grünhäuser Kabinette.

Enthält 19% MwSt. (23,87 € / 1 l) Alk. 8,5 % vol
Dieses Produkt enthält 0,75l

Der Wein
In der Jugend ist das Bouquet des zitronengelben Rieslings zart von den vielschichtigen Aromen der Spontangärung geprägt. Aromen europäischer Früchte dominieren und versprechen bereits in der Nase Saftigkeit und Frische, die an eine salzige Meeresbrise erinnert.
Am Gaumen präsentiert sich dieser Wein enorm saftig und vielschichtig. Trotz der ausgeprägten Frucht wirkt der Wein feingliedrig und elegant. Im Abgang bleibt der Eindruck von Salzstein und frischem Zitronenabrieb. Die optimale Balance zwischen Restzucker und Säure liefert nicht nur frühen Trinkspaß am Glas, sondern garantiert auch die enorme Lagerfähigkeit aller Grünhäuser Kabinette.  
Der perfekte Partner zu allen würzigen Speisen sowie Pasta- und Mantigerichten.

Die Weinlage
Die Lage erstreckt sich auf insgesamt 19 Hektar. Der an den Abtsberg anschließende Teil des Herrenberges gleicht diesem in vielerlei Hinsicht. Die Bodenbeschaffenheit und Ausrichtung sind zunächst sehr ähnlich. Der hintere Teil des Herrenberges ist kühler, weniger steil und wird vom Wald des Grüneberges umfasst. Auch hier dominiert Devonschiefer, der im Herrenberg rötlich erscheint. In der Vergangenheit standen die Weine dieser Lage etwas im Schatten der Weine des Abtsberges. Durch die sich ändernden klimatischen Bedingungen stehen die Rieslinge der beiden Lagen sich heute jedoch qualitativ in nichts nach. Auch die Weine des Herrenberges besitzen eine außerordentliche Entwicklungsfähigkeit und können über Jahrzehnte reifen.

Das Weingut
Das Weingut Maximin Grünhaus liegt am Fuße eines ausgedehnten, steilen Südhangs auf der linken Seite der Ruwer, etwa 2 km von deren Mündung in die Mosel. Die arrondierte, geschlossene Weinbergslage Maximin Grünhaus steht mit ihren Monopollagen Abtsberg, Herrenberg und Bruderberg für Weine, die unverkennbar ihre Herkunft repräsentieren. Eine Monopollage bedeutet den alleinigen Besitz und das alleinige Wirtschaften in dieser Lage durch das Weingut. In der Welt sehr selten und auf Maximin Grünhaus drei Mal vorhanden. Der Weinbau in den Maximin Grünhäuser Weinbergen ist naturnah ausgerichtet mit dem Ziel zur Lese vollreife und gesunde Trauben zu ernten. Die Böden der drei Monopollagen werden mit natürlichen Wildkräutern begrünt.  Durch intensive Laubarbeiten wird die Gesundheit der Trauben optimal gefördert.

Expertise

Folgende Speisen empfehlen wir zu diesem Wein:
Würzige Speisen sowie Pasta- und Mantigerichte

Jahrgang
2018

Weintyp
Weisswein

Süssegrad
Lieblich

Rebsorte
Riesling

Region
Mosel

Bodenbeschaffenheit
Rötlicher Devonschiefer

Trinktemperatur
8 Grad

Verschluss
Kork

Stil
Fruchtig und elegant

Geruchsaromen
Nasser Schiefer, Zitronenzeste, getrocknete Kräuter und eine Salzigkeit die an eine frische Meerbrise erinnert

Erzeuger & Erzeugeradresse
Maximin von Schubert, Weingut Maximin Grünhaus, Maximin Grünhaus 1, 54318 Mertesdorf

Allergene
Enthält Sulfite

Maximin Grünhaus Herrenberg Riesling Kabinett 2018 VDP.Grosse Lage glass
Maximin Grünhaus Herrenberg Riesling Kabinett 2018 VDP.Grosse Lage bottle

Your Cart

Your cart is currently empty.
Click here to continue shopping.